AA

Höchster Radballer und Mathis ohne Fehl und Tadel, aber Deutschland siegt

©Privat
Das Höchster Radballduo gewann beim 3-Länderturnier alle Partien und die Meiningerin Adriana Mathis war die Beste im Kunstradfahren, aber Deutschland siegt nach Punkten klar.
3-Nationenturnier im Saalrad in Hohenems
NEU

Am Samstag den 10. 11. führte der ÖAMTC Radsportverein Hohenems aus Anlass seines 125 jährigen Bestehens den 3-Nationencup im Hallenradsport durch. Der 3-Nationencup der Elite wird zwischen den Top Nationen Österreich, Schweiz und Deutschland immer 14 Tage vor der Weltmeisterschaft abwechselnd ausgetragen. Österreichs Nationalteam zeigt sich bereits bestens in Form. Schnetzer Patrick und Markus Pröll blieben in diesem Turnier ungeschlagen, gewannen alle vier Spiele, Österreich 2 mit Bachmann Kevin und Feurstein Stefan mussten sich lediglich Deutschland 1 und 2 geschlagen geben, gegen die Schweiz gewannen sie beide Spiele.

Somit ging die Radballwertung mit 12 Punkten ganz klar nach Österreich, auf den zweiten Platz folgte mit 9 Punkten Deutschland, danach die Schweiz mit 3 Punkten.

bei den Kunstradfahrern gewann wie erwartet deutlich Deutschland mit 32 Punkten, vor der Schweiz mit 21 und Österreich mit 16 Punkten, wobei Österreich nicht alle Kategorien voll besetzen konnte und dadurch schon von vornherein in Nachteil war. Herausragend die Leistung von Mathis Adriana, die in ihrer Disziplin den ersten Rang erreichte und beide deutschen und schweizer Starterinnen klar hinter sich ließ. Auch die anderen österr. Starter boten zum teil sehr gute Leistungen und zeigten sich damit für die in 14 Tagen statt findene WM bestens vorbereitet.

Die Gesamtwertung entschied Deutschland mit 41 Punkten klar für sich, auf dem zweiten Platz folgte mit 28 Punkten Österreich, die Schweiz kam mit 24 Punkten auf den dritten Platz.

Der ÖAMTC RV Hohenems führte die Veranstaltung bestens durch. Die Herrenriedhalle bot den Sportlern und Funktionären top Voraussetzungen, und ist ideal für solche Veranstaltungen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Höchster Radballer und Mathis ohne Fehl und Tadel, aber Deutschland siegt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen