Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hochzeitskonvoi provozierte Auffahrunfall - vier Pkw verwickelt

Auf Höhe der Anschlussstelle Bludenz-Bürs
Auf Höhe der Anschlussstelle Bludenz-Bürs ©Google Maps
Bludenz/Bürs - Mit einer Reihe von Anzeigen werden Gäste einer Hochzeit in Vorarlberg eingedeckt.

Ihr Konvoi blockierte am Samstag nicht nur den Verkehr auf der Walgauautobahn A 14, laut Polizei endete der Überschwang abrupt in einem größeren Auffahrunfall und der Sperre der Ausfahrt Bludenz-Bürs.

Gegen 15.00 Uhr trafen die ersten Beschwerden bei der Autobahnpolizei Bludenz ein, wonach ein Hochzeitskonvoi in Richtung Tirol zwischen Nenzing und Bludenz mit Dauerhupen und eingeschalteten Warnblinkanlagen beide Fahrspuren für sich beansprucht.

Vier Pkw schwer beschädigt

Im derzeitigen Baustellenbereich bei Bludenz fand der Ausflug ein vorzeitiges Ende als vier der Fahrzeuge einander auffuhren. Nach Polizeiangaben entstand an allen Fahrzeugen erheblicher Sachschaden, verletzt wurde jedoch niemand.

Allerdings musste die Autobahnabfahrt Bludenz-Bürs für die Berge- und Reinigungsarbeiten für eine Stunde gesperrt werden. "Entsprechende Anzeigen an die zuständigen Bezirkshauptmannschaften werden erstattet", meldete die Polizei abschließend.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hochzeitskonvoi provozierte Auffahrunfall - vier Pkw verwickelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen