Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hochzeit von Stefanie Wohlgenannt, geb. Hämmerle und Herbert Wohlgenannt

Stefanie und Herbert Wohlgenannt feierten Hochzeit
Stefanie und Herbert Wohlgenannt feierten Hochzeit ©Veronika Hofer
Ein wunderbarer Spätsommertag zum Hochzeitstag.
Stefanie und Herbert Wohlgenannt feierten Hochzeit

Dornbirn/Lustenau. Die St. Antoniuskapelle bot den familiären Rahmen für die Hochzeitsfeier von Stefanie, geb. Hämmerle, und Herbert Wohlgenannt, die bereits vor einem Jahr standesamtlich geheiratet haben. Begleitet von ihren Kindern Mia und Paul, ihren Familien und Freunden, traten sie vor den Traualtar und bekräftigten vor Diakon Karlheinz Milhalm ihr Jawort. Als Trauzeugen hatten sich Freundin Sabrina Mair und Cousin Mathias Wohlgenannt zur Verfügung gestellt. Marieluise und ihre Freundinnen sorgten für die feierliche musikalische Umrahmung der Hochzeitsmesse und nach der Trauung stand der SC Mühlebach für seinen Sportkameraden und dessen frisch angetraute Ehefrau Spalier. Bei der anschließenden Agape unter dem Lindenbaum durften Stefanie und Herbert die besten Glückwünsche aller Gäste entgegennehmen. Besonders herzlich gratulierten ihre Eltern, Hadwig und Dieter Hämmerle sowie Heidi und Günter Wohlgenannt. Die abendliche Feier fand im Theresienheim statt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Hochzeit von Stefanie Wohlgenannt, geb. Hämmerle und Herbert Wohlgenannt