Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hochzeit von Marika Amann-Rocha und Marco Soares-Rocha

Das Brautpaar mit den Trauzeugen bei der standesamtlichen Hochzeit in Dornbirn.
Das Brautpaar mit den Trauzeugen bei der standesamtlichen Hochzeit in Dornbirn. ©Edith Hämmerle
Marika Amann und Marco Soares-Rocha haben sich getraut.
Hochzeit von Marika Amann-Rocha und Marco Soares-Rocha

Ihr großer Tag, an dem sie einander das Jawort gaben, wurde von ihren Dornbirner Pfadfinder-Freunden am 15. März ebenso groß gestaltet. Von der Standesbeamtin Nina Heinzle wurde die Trauung vorgenommen, musikalisch umrahmt von Martin Amann, dem Brautvater, und Rainer Klement, dem Onkel der Braut. Frisch vermählt, standen dem Paar die Wichtel, die jüngsten der Pfadfinder, Spalier. Mit Luftballonherzen und Blumen standen weitere Gratulanten zahlreich im Dornbirner Standesamt mit Glückwünschen parat. Als Trauzeugen gratulierten Michelle Rauch und Mario Ploner herzlich zur Vermählung und hoben das Glas auf eine glückliche Zukunft für Marika, die als Lehrerin an der Volksschule Dornbirn-Haselstauden unterrichtet, und in ihrer Freizeit als „Pfadi“-Leiterin Wert auf die gute Tat legt, sowie ihrem frischgebackenen Ehemann Marco, der aus Brasilien stammt. Danach wurde die Hochzeitsfeier in den „Hofsteiger“ nach Schwarzach verlegt, wo sich das Paar noch gebührend feiern ließ.

home button iconCreated with Sketch. zurĂĽck zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Hochzeit von Marika Amann-Rocha und Marco Soares-Rocha