Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hochwertige Architektur

Sozialer Wohnbau in der Brielgasse

Bregenz. Mitten in Bregenz präsentieren sich Wohnobjekte, die nicht nur alle notwendigen Kritierien für attraktives Wohnen erfüllen, sondern darüber hinaus eine besondere Architektur aufweisen können.

So ist auch die Wohnanlage in der Brielgasse eine solche Besonderheit, die auf einer gemäßigten Hanglage attraktives Wohnen in schöner Lage bietet.
Bei der Planung für das Grundstück wurde nach einer Lösung gesucht, die zwischen den voluminösen Gebäuden der Elektra und der kleinteiligen Bebauung an der Riedergasse vermittelt. So hat man sich für ein Konzept entschieden, das die ökonomisch erforderliche Wohnungsanzahl in fünf freistehende Häuser aufteilt. Dies bringt für die zukünftigen Bewohner eine gute Wohnqualität, spürbar offene Grünräume und für die Riedergasse eine maximale Durchlässigkeit.
Auf dem Gelände der Wohnanlage befand sich früher eine Gärtnerei. Davon erzählen die Blumenmotive typischer Gartenblumen, die von der Künstlerin Brigitte Menschhorn gestaltet wurden. Knapp 2 x 2m große Vergrößerungen der Ölgemälde zeigen die Lebensfreude der Natur und zeigen den Ausbruch an Farbe und Form in der Diszipliniertheit des sozialen Wohnbaus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Hochwertige Architektur
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen