Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hochwassersituation vorläufig gebannt

Die abgekühlten Temperaturen haben eine Hochwassergefahr vorläufig gebannt, über 1.000 Meter fällt Schnee. Trotzdem bleiben die Einsatzkräfte in Alarmbereitschaft.    

So mussten gegen zwei Uhr in der Nacht die Feuerwehrleute von Ludesch ausrücken, um eine Überflutung des Mühlebachs zu verhindern. Dort hatte sich Holz verkeilt und zu einer sogenannten Verklausung geführt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hochwassersituation vorläufig gebannt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen