Höchstes Vorarlberger Gebäude eröffnet

Nach 21 Monaten Bauzeit und Investitionen von rund 50 Millionen Euro wurde am Freitag das Panoramahaus Dornbirn eröffnet. Mit 49 Metern ist es das höchste Gebäude Vorarlbergs.  

Es beherbergt ein Viersterne-Hotel sowie ein Gesundheits- und Wellness-Zentrum.

Das Panoramahaus präsentiert sich als eine gläserne Ellipse, die einen Blick vom Schweizer Säntis bis zum Bodensee frei gibt. Auf zwölf Geschossen plus zwei Untergeschossen mit einer Gesamtfläche von 14.000 Quadratmetern wurde ein kombiniertes Wellness-Wohnen-Konzept realisiert.

Das Viersterne-Hotel „Four Points by Sheraton“, das zur Starwood-Kette gehört, sowie das Gesundheits- und Wellness-Zentrum „Home of Balance“ beschäftigen im Panoramahaus insgesamt 126 Personen. Zum Hotel gehören neben 106 Zimmern auch fünf Konferenzräume und ein Bistro. Als Investor trat das Dornbirner Einkaufszentrum „Messepark“ auf.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchstes Vorarlberger Gebäude eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen