AA

Höchste Inflationsrate

In Vorarlberg wurde im September die höchste Inflationsrate seit Mai 2001 verzeichnet. Im Jahresabstand betrug die Teuerungsrate 2,9 Prozent. Das teilte die Landesstelle für Statistik in einer Aussendung mit.

Gegenüber dem Vormonat stieg das durchschnittliche Preisniveau um 0,2 Prozent an.

Heizöl extra leicht ist um 46 Prozent teurer als vor einem Jahr, Treibstoffe um 20 Prozent. Allein diese beiden Positionen trugen 1,3 Indexpunkte zur Inflation bei. Auch im Vergleich zum Vormonat stiegen die Preise für extra leichtes Heizöl (+14,9 Prozent) und Treibstoffe (+5,4 Prozent) an. Durch Preissenkungen bei der Flugpauschalreise (-12,9 Prozent) und bei der Übernachtung im Ausland (-34,1 Prozent) wurde der Indexanstieg etwas gedämpft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchste Inflationsrate
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen