AA

Höchst: Bub schwer verletzt

Ein dreijähriger Bub ist am Freitag bei einem Verkehrsunfall beim Höchster Sparmarkt schwer verletzt worden. Der Bub wurde nach ersten Erkenntnissen von einem Pkw-Lenker an einem Schutzweg erfasst.

Wie es dazu kam, ist laut Angaben der Polizei Höchst noch nicht geklärt. Der Bub wurde von der Rettung schwer verletzt ins Spital gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst: Bub schwer verletzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.