Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hochsaison für KENNiDI

"Schupften" den Barbetrieb erfolgreich: Stefan Huber und Jennifer Brüggemann vom Karateclub Lustenau mit den KENNiDi-Mädels Katharina, Verena und Rebecca.  (Foto: KC Lustenau)
"Schupften" den Barbetrieb erfolgreich: Stefan Huber und Jennifer Brüggemann vom Karateclub Lustenau mit den KENNiDi-Mädels Katharina, Verena und Rebecca. (Foto: KC Lustenau) ©Karateclub Lustenau

Erfrischender Mangodrink und alkoholfreie Cocktails als Getränkehits bei Sommerevents – so auch beim Spiele- und Bewegungsfest des Karateclubs Lustenau.

Sommerzeit ist KENNiDI-Zeit. Das erfrischend-spritzige Mango-Getränk, das Teil des gleichnamigen Alkoholpräventionsprojektes der Stiftung Maria Ebene unter Koordination der Supro – Werkstatt für Suchtprophylaxe ist, erfreut sich derzeit landauf landab größter Beliebtheit. 250 Lokale bieten hierzulande die alkoholfreie, preisgünstige Getränkealternative an. Auch beim Hafenfest in Bregenz, das vergangene Woche über die Bühne ging, wollten die beteiligten Gastronomiebetriebe nicht auf den Ausschank des beliebten “Sommerdrinks” verzichten.

Cocktailbar als Renner
Kernziel des Projektes KENNiDI ist es, Alkoholprävention von Jugendlichen für Jugendliche zu ermöglichen. Dies wird durch die KENNiDI-Cocktailbar realisiert. Hier bieten Jugendliche aus der Region bei Veranstaltungen alkoholfreie Cocktails und den KENNiDI an. “Die jüngsten Einsätze beim Schützenfest in Laterns, dem Open-Air-Festival ‚Rock on Roller’ in Röthis oder auch beim Jubiläumsfest des Karateclubs Lustenau haben gezeigt, dass die Bar gerade für junge Gäste ein beliebter Treffpunkt ist”, freut sich Projektkoordinator Pascal Keiser (Supro). Freuen darf man sich ebenso auf das kommende Wochenende. Denn auch beim Landesfeuerwehrfest in Tisis ( www.landesfeuerwehrfest.at) sorgen die Jungs und Mädels an der KENNiDI-Cocktailbar wieder für fruchtig-frische Laune. Weitere KENNiDI-Events sind auf www.kennidi.net zu finden.

“Smarte” Preise
Umgesetzt werden beim Landesfeuerwehrfest auch Projektinhalte des Interreg IV-Projektes “Smartconnection”. Konkret werden dabei Gäste an der KENNiDI-Cocktailbar im letzten Drittel der Veranstaltung zu einem Alkohol-Blastest eingeladen. Diejenigen, die einen Wert unter 0,3 Promille belegen können, werden mit Punkten belohnt. Diese wiederum können sie auf www.smartconnection.net gegen attraktive Preise eintauschen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Hochsaison für KENNiDI
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen