Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hochkarätige Starter bei den Austrian Open 2010

"Andreas Muther im Einsatz"
"Andreas Muther im Einsatz" ©Karateclub Götzis

Kurz vor der Weltmeisterschaft war Salzburg am Wochenende Treffpunkt der internationalen Karateszene. Zu den diesjährigen Austrian Open sind 470 Sportler aus 34 Nationen angereist.
Für den Karateclub Loacker Recycling Götzis nahmen Jean-Marc Mayer, Andreas Muther und Jan Fleisch teil.
Jan, gab sein Debut in der Klasse U21. Nach einer Niederlage kam er in die Trostrunde. Bei Gleichstand nach der Verlängerung verlor er diese Begegnung durch Schiedsrichterentscheid. Trainer Harald Ellensohn zeigte sich dennoch mit der Leistung zufrieden. Der Abstand zur Weltspitze ist sehr gering.
Weniger Glück hatte Andreas Muther in der Klasse -84 kg. Er verlor die erste Runde knapp 0:1, sein Gegner erreicht nicht das Finale, also keine Trostrunde für Andreas.
Jean-Marc Mayer ist kurz vor der WM in Höchstform. Mit filmreifen Techniken kämpft er sich ins Viertelfinale der Klasse +84 kg. Bei einer Führung von 3:0 wendet sich das Blatt, er kann seinen Gegner nicht mehr kontrollieren und unterliegt.
Jean-Marc ist erst vor wenigen Tagen aus Portugal zurückgekehrt, wo er beim Goju Ryu Weltcup im Einzel den siebten und im Teambewerb den dritten Platz erk

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Hochkarätige Starter bei den Austrian Open 2010
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen