Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hochkarätiges Musiktheater

Riesenerfolg für “La Traviata“
Riesenerfolg für “La Traviata“
Bregenz. Die Tradition der jährlichen Oper im Theaterprogramm brachte im heurigen Jahr eine weltbekannte Produktion von Verdi in Kooperation mit dem Symphonieorchester Vorarlberg auf die Bühne des Landestheaters.
Aufführung

 

 „La Traviata“ („Die vom Wege Abgekommene“)ist eine der erfolgreichsten Opern überhaupt. Verdi stellt mit der Figur der Violetta eine von der Gesellschaft verachtete Person in den Mittelpunkt und zeigt uns, dass wir nicht immer das sind, was wir zu sein scheinen. Violetta ist mehr als eine Dame, die für Geld liebt. Sie ist tatsächlich fähig zur Liebe bis hin zur Selbstaufgabe, und das im Angesicht des eigenen schwindenden Lebens. Im Ringen um Selbstverwirklichung und Glück – und in ihrem Scheitern – ist uns die Figur der Violetta so nahe wie keine der tragischen Heldinnen Verdis.

Giuseppe Verdi gilt als einer der größten Opernkomponisten. Ausgehend vom Belcanto schuf Verdi ein Musiktheaterkonzept, das später im sogenannten Verismo mündete und ganz das Menschliche in seiner Komik und seiner Tragik in den Mittelpunkt stellte.

Die unvergleichliche Komposition von Giuseppe Verdi, dessen 200. Geburtstag 2013 gefeiert wird, und das Libretto von Francesco Maria Piave, das dem Roman „Die Kameliendame“ von Alexandre Dumas folgt, macht dieses Werk zu einem geradezu singulären Stück Musiktheater.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Hochkarätiges Musiktheater
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen