Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hobbyfischer nach wie vor vermisst

Seit Dienstag wird am Bodensee nach einem vermissten Mann aus Höchst gesucht. Der 61-jährige Hobbyfischer fuhr bei Höchst auf den See, seit Mittag fehlt von ihm jede Spur.

Keine Spur zum HobbyfischerNach dem tragischen Schicksal auf dem Bodensee rund um den 61-jährigen Familienvater aus Höchst gibt es nach wie vor keine neuen Erkenntnisse.

Tagsüber führte die Seegendarmerie Hard mehrere Kontrollfahrten am Rohrspitz durch. Diese beschränken sich hauptsächlich auf das Gebiet, in dem zuvor die blaue Jacke des Vermissten gefunden wurde.

Der Hobbyfischer war am Montag im Hafen Höchst ausgelaufen, zuletzt sahen ihn Fischer auf seinem Boot um 14 Uhr. Gegen 17 Uhr fanden Fischer sein gekentertes Boot. Seitdem wird der Mann vermisst. Bei der groß angelegten Suchaktion waren 85 Personen im Einsatz.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hobbyfischer nach wie vor vermisst
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.