HLW Marienberg läuft für Afrika

HLW Marienberg unterstützt das Projekt Straßenkinder

Bregenz. Am 9. Oktober liefen Schülerinnen, Lehrer und Freunde der HLW Marienberg eine Stunde lang im Casinostadion für Straßenkinder in Nairobi.

Um den Straßenkindern weiter zu helfen, fand im Casino Stadion Bregenz dieses Event wie in den letzten beiden Jahren zum Schulanfang statt. Damit konnte die Schulbildung für 250 mittellose Kinder der Partnerschule „Armani Primary School“ sichergestellt werden.

Jeder Läufer suchte sich einen Sponsor, der einen gewissen Betrag pro Kilometerrunde oder einen Fixbetrag zugesichert hat. Nach dem Lauf erhielt jeder Läufer eine Bestätigung der Runden, die er innerhalb einer Stunde absolviert hatte.

Sr. Pacis Vögel, eine Schwarzenbergerin, hat vor fast 40 Jahren begonnen, sich für die ärmsten der armen Kinder in Kenia einzusetzen. Mittlerweile konnte ein Schulgebäude errichtet werden. Mit dem Geld der HLW Marienberg sind acht Lehrer für 250 Straßenkinder und deren Unterrichtsmaterialien für ein ganzes Schuljahr finanziert worden.

kt

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • HLW Marienberg läuft für Afrika
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen