AA

Hitzewelle im Frühling

Schwarzach - Sommertage im April: Wetterexperten rechnen für diese Woche mit Temperaturen bis zu 25 Grad. Die plötzliche Hitze macht der Natur allerdings weniger zu schaffen als der fehlende Niederschlag.

Arnold Tschofen kann seine Freude über das derzeitige Hoch kaum verbergen. „In den nächsten Tagen bleibt es sonnig und warm”, frohlockt der Wetterexperte im Gespräch mit der NEUE. Am Freitag und Samstag besteht sogar die Chance auf mediterrane 25 Grad in Vorarlberg. „Das wären dann wirklich Sommertage im Frühling”, lacht der Wettertechniker.

Auch nächste Woche am Montag und Dienstag bleiben uns laut Prognose Temperaturen von 20 Grad erhalten. Wie kommt es zu der Hitzewelle im Frühling?

„Die Wetterlage wird derzeit von einem Hoch bestimmt, das vom Atlantik über die britischen Inseln bis hinunter nach Italien zieht.” Die derzeitigen Temperaturen liegen daher rund zehn Grad über dem statistischen Mittelwert für Anfang April. „Solch ein warmer Frühlingsbeginn kommt aber immer mal wieder vor”, weiß Tschofen. 1983 gab es in Vorarlberg im April ebenso warme Tage.

„Alles noch im Normbereich”

Auch Harald Rammel von der Abteilung Obst- und Gartenbau der Landwirtschaftskammer Vorarlberg sieht in dem warmen Wetter keinen Grund zur Beunruhigung. „Sicher, die Knospen vieler Pflanzen gehen jetzt explosionsartig auf.” Die ungewöhnlich hohen Temperaturen könnten der Flora und Fauna aber normalerweise nichts anhaben.

„Das Problem ist eher, dass den Pflanzen wegen des wenigen Niederschlags die Feuchtigkeit fehlt.” Ein von Regen und Schnee durchfeuchteter Boden kühlt Gewächse ab und versorgt sie mit Nährstoffen. „Dieser Winter war besonders trocken, was man den Bäumen und Sträuchern auch ansieht.”

Dennoch sei nicht das Wetter die größte Gefahr für Blätter und Stängel, sondern der Pflanzenliebhaber selbst. „Wer seine empfindlichen Kübelgewächse jetzt schon in die pralle Sonne stellt, riskiert einen Pflanzensonnenbrand.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hitzewelle im Frühling
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen