AA

Historische Parkanlage für Palais Thurn & Taxis

Als im Park des Künstlerhauses Bagger auffuhren, erregte es Aufmerksamkeit und mancher Spaziergänger fürchtete, im Park würde ein neues Bauwerk errichtet. Dem ist nicht so.

Der Park wird nach Maßgaben des Bundesdenkmalamtes nach historischen Unterlagen umgestaltet.

„Die Gartenanlage des Palais „Thurn & Taxis“ zählt neben der Insel Mainau zu den größten botanischen Sehenswürdigkeiten am Ufer des Bodensees“, schreibt Helbock 1924. 1926 sollte der Park als Urnenhain für den städtischen Friedhof umgewidmet werden. Die ersten Begräbnisse hatten bereits stattgefunden, als Palais und Park unter Denkmalschutz gestellt wurden. Der Thurn & Taxis-Park war damit die erste denkmalgeschützte Parkanlage Österreichs.

Neugestaltung

Ein Wiener Büro wurde nun vom Bundesdenkmalamt damit betraut, die geschichtliche Entwicklung der Parkanlage aufzuarbeiten, den Ist-Zustand aufzunehmen und ein Konzept für eine historische Neugestaltung vorzulegen. Erster Bauabschnitt ist dabei die Gestaltung der ovalen Rasenfläche auf der parkseitigen Achse des Gebäudes. Dazu waren umfangreiche Erdarbeiten notwendig.

„Die Einfassung des großen Ovals mit Bandeisen folgt dabei historischen Vorbildern“, erklärt Stadtgärtner Ing. Helmut Freuis die Arbeiten, die bei vielen Spaziergängern Besorgnis darüber auslösten, was hier gebaut würde. „Die große Rasenfläche, die hier entsteht, gibt der Villa den ihr zustehenden Rahmen“, so Freuis.

Die Planung wurde vom Bundesdenkmalamt durchgeführt, die Ausführung liegt nun in den Händen des städtischen Bauamtes und der Stadtgärtnerei. „In einem weiteren Bauabschnitt werden dann auch die Fußwege neu geordnet und ein direkter Zugang zum Fritz-Krcal-Weg geschaffen“, erklärt Baudirektor DI Dr. Bernhard Fink die weitere Vorgangsweise. Die Teilnehmer des Bürgerforums werden sich freuen, haben sie doch schon im Juni dieses Jahres auf den ungepflegten Zustand der Parkanlage hingewiesen. Damals sagte die Stadt auf Anfrage der „VN“-Heimat eine große Lösung zu.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Historische Parkanlage für Palais Thurn & Taxis
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.