Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Highlander-Scheckübergabe an „Geben für Leben“

v. l. Highlander-Marketingchef Dieter Heidegger, Bgm. Dieter Egger, Cema Nur, Anton Amann und Susanne Marosch („Geben für Leben“), Stadtmarketing-Geschäftsführerin Andrea Ruckendorfer, Highlander-OK-Chef Michael Derka, StR. Friedl Dold
v. l. Highlander-Marketingchef Dieter Heidegger, Bgm. Dieter Egger, Cema Nur, Anton Amann und Susanne Marosch („Geben für Leben“), Stadtmarketing-Geschäftsführerin Andrea Ruckendorfer, Highlander-OK-Chef Michael Derka, StR. Friedl Dold ©Stadt Hohenems
Beeindruckt zeigte sich die frisch gebackene Dr.-Toni-Russ-Preisträgerin Susanne Marosch von „Geben für Leben“ bei der Scheckübergabe am vergangenen Donnerstag, dem 5. September 2019, im Hohenemser Rathaus. 

Denn durch das Engagement der Teilnehmer des Highlander-Radmarathons kam eine beachtliche Spendensumme zusammen. Am Highlander-Wochenende präsentierte sich das „Geben für Leben“-Team auf Initiative von Sportstadtrat Friedl Dold mit einer erneuten Knochenmarks-Typisierungsaktion am Schlossplatz. Über 50 Personen ließen sich typisieren und in die potentielle Spenderkartei aufnehmen. 

Im Anschluss an den Highlander-Radmarathon spendete eine große Zahl der Teilnehmer durch den freiwilligen Verzicht auf die Kaution für ihren Zeitnehmungschip noch einen beachtlichen Gesamtbetrag für die von großem Engagement getragene Aktion. So kam das beeindruckende Ergebnis von 5.265,50 Euro zusammen. 

„Radsportler haben ja trainingsbedingt schon ein großes Herz – und hier haben sie es sogar besonders eindrücklich bewiesen, wie groß diese Herzen wirklich sind. Als Stadt unterstützen wir die Aktionen von ‚Geben für Leben‘ immer sehr sehr gerne, weil hier wirklich ein wertvoller Beitrag für die Gesellschaft geleistet wird – unter großem Engagement und Einsatzbereitschaft von Susanne Marosch und ihrem Team“, streut Bürgermeister Dieter Egger den Sportlern und dem „Geben für Leben“-Team nachträglich Rosen.

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Highlander-Scheckübergabe an „Geben für Leben“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen