AA

High Life Reisen übernimmt das Seewald-Veranstaltergeschäft

Bregenz/Götzis - Der erfolgreiche Vorarlberger Reiseveranstalter High Life Reisen übernimmt zum 1. Jänner 2008 die Marke "Seewald Touristik" und mit ihr das Veranstaltergeschäft der Regionalfluggesellschaft InterSky.

High Life Reisen hat gleichzeitig eine langfristige Kooperationsvereinbarung mit der InterSky geschlossen. Beide Unternehmen sind auf Städtereisen, vor allem nach Wien, sowie Urlaubsreisen nach Sardinien spezialisiert.

Seewald Touristik wurde im Jahr 1992 als Schwesterfirma der Rheintalflug gegründet. Seit 2002 erfolgen die Flüge mit InterSky ab Friedrichshafen. Seewald Touristik bietet Urlaubsreisen nach Sardinien, Elba, Ischia, Capri, Kroatien und ins steirische Thermenland sowie Städtereisen nach Wien, Berlin, Hamburg, Dresden und Köln an.

Sieben Mitarbeiter erwirtschafteten zuletzt einen Umsatz von 2,0 Millionen Euro. Die etwa 4000 Kunden pro Jahr stammen vor allem aus Vorarlberg und Süddeutschland.

Ganz ähnlich sind Angebot und Geschichte von High Life Reisen in Götzis: Seit 1998 ist der Familienbetrieb auf Städtereisen nach Wien sowie Urlaubsreisen nach Sardinien spezialisiert. Geflogen wurde zunächst ebenfalls mit der Rheintalflug. Seit der Übernahme der Rheintalflug im Jahr 2001 erfolgen die Flüge mit Austrian Airlines ab St. Gallen/Altenrhein. Zusätzlich betreibt High Life Reisen am Standort Götzis ein voll konzessioniertes Reisebüro.

2007 erwartet Geschäftsführer Michael Nachbaur einen Umsatz von rund sechs Millionen Euro. Zwei Drittel davon stammen aus selbst veranstalteten Reisen, ein Drittel aus dem Reisebürogeschäft. Etwa 60 Prozent der 6000 Kunden im Reiseveranstaltergeschäft kommen aus der Ostschweiz und Liechtenstein, der Rest vor allem aus Vorarlberg. Wichtigster Vertriebskanal sind rund 100 Partner-Reisebüros in der Ostschweiz und Liechtenstein sowie alle Reisebüros in Vorarlberg.

Langfristige Kooperation. Die InterSky Luftfahrt GmbH hatte ihre Schwesterfirma Seewald Touristik rückwirkend per 1. Januar 2007 übernommen. Nun konnte das Unternehmen eine langfristige Zusammenarbeit mit High Life Reisen vereinbaren.

High Life Reisen übernimmt zum Jahresbeginn 2008 die Marke „Seewald Touristik“ und das unter dieser Marke geführte Veranstaltergeschäft von der InterSky. Die bisherigen Verkaufsmitarbeiter von Seewald Touristik übersiedeln zu High Life Reisen nach Götzis, die anderen werden von InterSky weiter beschäftigt. Das „Seewald Touristik“-Büro in Bregenz wird zum Jahreswechsel geschlossen.

High Life Reisen bietet künftig ab Friedrichshafen Städtereisen nach Hamburg, Berlin, Köln, Dresden, Graz und Nizza an. Auch die von InterSky angeflogenen Urlaubsreiseziele wie Elba, Neapel und Zadar nimmt High Life Reisen nun ins Programm. Packages für Sardinien und Wien wird das Unternehmen künftig sowohl von St. Gallen/Altenrhein mit Austrian Airlines als auch von Friedrichshafen mit Intersky anbieten.

Beide Unternehmen bewerben ihre Produkte künftig gegenseitig, um das Geschäft auf bestehenden Destinationen aus- und in der Folge neue Destinationen aufzubauen.

Perfekte Ergänzung. „Eine Ideallösung“ nennt „High Life Reisen“-Geschäftsführer Michael Nachbaur die Vereinbarung. Das Geschäft von Seewald Touristik mit Kunden vor allem aus Vorarlberg und Süddeutschland werde das Angebot von High Life mit Schwerpunkt in Vorarlberg und der Ostschweiz „perfekt ergänzen“.

„Ich sehe in dieser Zusammenarbeit ganz erhebliches Wachstumspotenzial“, freut sich Michael Nachbaur. High Life Reisen gewinne mit Friedrichshafen eine neue Abflugbasis und attraktive Ziele für Städte- und Urlaubsreisen.

Konzentration aufs Kerngeschäft. Auch InterSky-Geschäftsführer Claus Bernatzik sieht in der Vereinbarung große Vorteile: „Beide Unternehmen können sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren, beide gewinnen einen langfristigen verlässlichen Partner.“ Das Reiseveranstalter-Geschäft sei bei High Life Reisen ebenso perfekt organisiert wie das Fluggeschäft bei der InterSky, so Bernatzik.

Der InterSky-Geschäftsführer sieht in der Zusammenarbeit auch „einen wesentlichen Schritt zur Stärkung des touristischen Geschäfts in der Bodenseeregion“. Zusätzlich zur Bodensee-Airline InterSky sei nun auch ein Reiseveranstalter entstanden, der die gesamte Region von der Ostschweiz über Vorarlberg bis Süddeutschland abdeckt. Bernatzik sieht auch die beiden Partner gut zusammen passen: Beides sind Familienunternehmen, beide wollen vor allem innerhalb der Region wachsen.

Der Gründer der Seewald Touristik und InterSky-Miteigentümer, Rolf Seewald, erwartet von der Zusammenarbeit „klare Vorteile für die vielen treuen Kunden der Seewald Touristik“: „Das größere Einkaufsvolumen macht eine weitere Verbesserung des Preis-/Leistungsverhältnisses möglich. Und mit High Life Reisen als Partner ist die gewohnt professionelle Betreuung der Kunden garantiert.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • High Life Reisen übernimmt das Seewald-Veranstaltergeschäft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen