Hier wird ein Geisterfahrer auf der A14 gestoppt

Geisterfahrt endete glimpflich.
Geisterfahrt endete glimpflich. ©Asfinag
Dramatische Szenen auf der A14 am Sonntagnachmittag: Ein deutscher Autofahrer fuhr auf der falschen Seite in Richtung Innsbruck. Auf der Höhe Dornbirn-Nord konnte er gestoppt werden.
VOL.AT-Verkehrs-Service
Alle VOL.AT-Livecams
Die A14 immer im Blick
Hier tanken Sie billiger

Glimpflich endete am Sonntag die Geisterfahrt eines Deutschen. Der Mann war laut Bericht von “Ö3” gegen 13:00 Uhr falsch auf die Rheintalautobahn aufgefahren. Er konnte allerdings rechtzeitig aus dem Gegenverkehr gezogen werden. Der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hier wird ein Geisterfahrer auf der A14 gestoppt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen