AA

Hier stehen Sie 2005 im Stau

Ist es Ihnen aufgefallen? Mit dem Frühling kommen auch wieder die Baustellen. Die "VN" zeigen erstmals in einer Übersicht, wo welche Verkehrsbehinderungen zu erwarten sind – bis Jahresende. VN-Baustellenreport

„Wir versuchen, grundsätzlich Behinderungen so gering wie möglich zu halten und die Baustellen zeitlich zu optimieren – auch auf die Dornbirner Messe oder die Festspiele wird Rücksicht genommen“, sagt Dipl. Ing. Gerhard Schnitzer, Leiter der Abteilung Straßenbau der Vorarlberger Landesregierung.

Schwerpunkt Dornbirn

Die größte Baustelle des Jahres ist der Achraintunnel und die Anschlüsse der neuen L 200 an die Rheintalautobahn bei Dornbirn-Nord. „Heuer wird der Verkehr über provisorische Fahrbahnen geleitet, der Radweg wird teilweise gesperrt“, so Schnitzer. Bis 2008 wird dieses Gesamtprojekt abgeschlossen sein. Neben den bekannten Behinderungen am Anschluß Dornbirn-Süd wird es im Sommer auch Sperren der S 16 geben. Grund: Die Sanierung der Gasteltobelgalerie und der Alfenzbrücke bei Innerbraz.

Die Lecher dürfen sich wieder auf Baustellen auf der Flexenstrecke einrichten – und auf der Rheintalautobahn wird weiter fleißig der Asphaltbelag saniert: So auch in Hörbranz und in Bludenz.

Der “VN”-Baustellenreport 2005

Alle 26 geplanten, größeren Baustellen in Vorarlberg im Überblick. Detaillierte Auflistung inklusive der “VN”-Grafik zum VN-BaustellenreportDownload[PDF 451 KB].

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hier stehen Sie 2005 im Stau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen