AA

Häftling flüchtet in Lustenau durch Wohnzimmerfenster

Lustenau - Ein flüchtiger Strafgefangener hat am Samstag in Lustenau versucht, durch ein Fenster vor der Polizei zu fliehen. Wie die Sicherheitsdirektion gestern mitteilte, wollten Beamte der Polizei Lustenau nachts um 0.10 Uhr den Häftling aus einer Wohnung abholen.

Der 31-jährige Wohnungsinhaber, ein 18-jähriger und ein 25-jähriger Lustenauer hinderten die Beamten jedoch daran, den Straftäter festzunehmen und ermöglichten diesem die Flucht durch das Wohnzimmerfenster ins Freie. Der Flüchtige konnte aber bereits kurze Zeit später in einer angrenzenden Wiese festgenommen und in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert werden. Der 25-jährige Lustenauer, der die Beamten aktiv an der Amtshandlung hinderte, wurde für kurze Zeit festgenommen. Alle drei Männer werden wegen Widerstand und Begünstigung an die Staatsanwaltschaft Feldkirch angezeigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Häftling flüchtet in Lustenau durch Wohnzimmerfenster
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen