AA

Heustadeln in Hohenems abgebrannt

Hohenems - Vollkommen abgebrannt ist ein Heustadel in der Nacht auf Freitag in der Bergstraße. Kurz nach Mitternacht war in dem Stadel aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen, das sich rasch zu einem Vollbrand entwickelte.
Gebäude niedergebrannt

Die alarmierte Feuerwehr konnte nicht mehr verhindern, dass das Gebäude komplett niederbrannte, ein Übergreifen der Flammen auf ein benachbartes Gebäude konnte allerdings verhindert werden. Aufgrund der Lage des Brandobjektes mussten teilweise lange Zubringerleitungen gelegt werden, was die Löscharbeiten erschwerte. Verletzt wurde nach ersten Informationen niemand, der Sachschaden ist allerdings erheblich. Im Einsatz waren die Feuerwehren Hohenems und Altach mit insgesamt 13 Fahrzeugen und 85 Mann, das Rote Kreuz mit einem Fahrzeug und zwei Mann, sowie die Stadtpolizei Hohenems und die Polizei Hohenems mit insgesamt drei Fahrzeugen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Heustadeln in Hohenems abgebrannt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen