AA

Herzinfarkt auf der Schipiste

Dramatische Minuten haben sich am Donnerstag im Skigebiet Silvretta Nova ereignet. Ein deutscher Skifahrer hat einen Herzinfarkt auf der Piste überlebt.

Der 53-Jährige sackte am Mittag leblos zusammen, als er im Skigebiet St. Gallenkirch von der Bergstation abfuhr. Ein Arzt beobachtete den kritischen Zwischenfall und begann sofort mit Wiederbelebungsversuchen, die schließlich erfolgreich waren. Der Mann wurde dann mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Herzinfarkt auf der Schipiste
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.