AA

Hervorragende Wasserqualität

Das Umweltinstitut des Landes hat bei der Dornbirner Ache eine hervorragende Wasserqualität festgestellt. [1.8.99]

Mit der Güteklasse I und II weist die Dornbirner Ache, auch als größter Wildbach des Landes bezeichnet, eine außerordentlich gute Wasserqualität auf.
So ist auf der gesamten Stadtstrecke heute das Baden uneingeschränkt
möglich.

Außerdem hat sich der Fluss in den letzten Jahren zu einem
beachtlichen Fischgewässer entwickelt, stellen die Experten des
Umweltinstitutes fest.

Das war nicht immer so: Noch vor wenigen Jahren wurde mit der Güteklasse
III eine wesentlich schlechtere Wasserqualität verzeichnet.
Ein Grund für den Qualitätssprung ist die Kanalisierung, die bis ins Gütle
reicht. Besonders ausgewirkt hat sich aber, dass die Dornbirner Ache heute ständig Wasser führt.

Vorarlbergweit ist festzustellen, dass Gewässer der Güteklasse I fast
ausschließlich in unbewohnten Gebieten zu finden sind. Nur bei
ausreichenden Schutzmaßnahmen, wie in Dornbirn geschehen, kann die
Schadstoffbelastung fast auf Null reduziert werden.

(Bild: VN-Archiv)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hervorragende Wasserqualität
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.