Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Hero Factory"

Reini Frenzel erzählt von klassischen und modernen Helden und Heldinnen.
Reini Frenzel erzählt von klassischen und modernen Helden und Heldinnen. ©Stadtbücherei

Heldenhafte Geschichten auf dem Lesesofa mit Reini Frenzel.

Dornbirn. Asterix und Obelix, Siegfried und Krimhild, Superman und Supergirl – dazu fallen jedem doch gleich viele spannende Geschichten ein. Auch spannende Fragen wie “Stimmt es, dass Superhelden meist einsam sind?”, “Woher haben die bloß ihre Superkräfte?” “Warum sterben Helden nicht aus?” und “Warum faszinieren sie die Menschen bis zum heutigen Tag?”, drängen sich einem auf.

Diesen Fragen geht der Geschichtenerzähler Reini Frenzel am Super-HeldInnen-Abend am Freitag, dem 12. November ab 19 Uhr in der Dornbirner Stadtbücherei nach. Dabei rollt er Heldengeschichten auf – solche aus alter Zeit und solche von heute.

“Hero Factory”
Geschichten auf dem Lesesofa mit Reini Frenzel.
Für Kinder ab sechs Jahren, ihre Familien und andere Interessierte.
Freitag, 12. November 2010, Beginn: 19.00 Uhr
Eintritt: Familien € 5, Einzelkarten Erwachsene € 4,-

Stadtbücherei Dornbirn,
Schulgasse 44, 6850 Dornbirn
Tel.: 05572/ 55786,
stadtbuecherei@dornbirn.at,
www.buecherei.dornbirn.at

Schulgasse 44,Dornbirn, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • "Hero Factory"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen