AA

Herbstmesse – starker Wirtschaftsfaktor für die Region

Dornbirn - Vom 8. bis 12. September 2010 lädt die Messe Dornbirn zur 62. Herbstmesse. Die beliebteste Publikumsmesse der Vorarlberger zieht jedes Mal zehntausende Besucher an. Angebot und Nachfrage finden wirkungsvoll zueinander und sorgen für eine Wertschöpfung in der Region. Mit über 600 Ausstellern aus 10 Nationen wird die Herbstmesse ausgebucht sein.

Die Fach- und Publikumsmessen der Messe Dornbirn überzeugen durch ihre Attraktivität für Besucher/innen und Aussteller. „Die Messen in Dornbirn beleben Angebot und Nachfrage und sind somit ein sehr bedeutender Wirtschaftsfaktor Vorarlbergs. Die daraus resultierende Wertschöpfung für die Region, aber auch für die Gesamtwirtschaft, ist beachtlich“, bestätigt Wirtschaftskammerpräsident Manfred Rein. Auch Dietmar Stefani, Geschäftsführer der Messe Dornbirn, unterstreicht die Bedeutung der Messen: „Für Hersteller und Händler aus der Region, aber auch darüber hinaus, sind die Publikumsmessen ein Marktplatz des Erfolgs. Es gibt sogar Unternehmen, die ihren Jahresumsatz allein auf Messen lukrieren. Das Potential des größten realen Marktplatzes Vorarlbergs ist auch in Online-Zeiten nicht zu unterschätzen“. Die Publikumsmessen der Messe Dornbirn ziehen jedes Mal zehntausende Besucher an. Zur Herbstmesse ist Dornbirn wieder Drehscheibe der Wirtschaft und gesellschaftlicher Höhepunkt. Mit über 600 Ausstellern aus 10 Nationen wird die Herbstmesse restlos ausgebucht sein. Allein in den fünf Bauen & Wohnen-Hallen präsentieren sich rund 200 Aussteller.

Europameisterschafts-Finale in Dornbirn

Vom 8. bis 12. September sorgt neben dem Welt-Zelt „Afrika“, den Bauen & Wohnen-Hallen, der Hypo-Modeschau, der neuen Auto-Halle, dem AK-Kultur-Café „Irish Folk“ auch die diesjährige Sonderschau für Aufsehen. Bei der „stärksten Sonderschau der Welt“ namens „Muskelspiele“ dreht sich alles um ungewöhnliche und volkstümliche Kraftsportarten. Das Messe-Stadion wird zur Arena für Holzhacker, Boxer, Stemmer, Ringer und Telefonbuchzerreißer. Beim alpenländischen Fünfkampf können die Besucher/innen bei „Fingerhöggla“ oder „Hans Auf“ zuschauen oder die Muskelpakete herausfordern. Erstmals findet das Eurojack-EM-Finale in Dornbirn statt. Bei den Holzfällerdisziplinen wie Axtwerfen, Durchhacken und Baumklettern kommen außergewöhnliche Geräte zum Einsatz. Die EM-Starter kämpfen mit Wettkampfäxten und Powersägen um den Titel. Aus Anlass der Sonderschau verwandelt sich das Wirtschaftszelt am ersten Messeabend in eine Box-Arena: Beim Dreiländer-Boxen treten 20 Sportler aus Vorarlberg, der Ostschweiz und Süddeutschland gegeneinander an.

Winter im Herbst

Neu auf der diesjährigen Herbstmesse ist die „Intersport-Arena“. Die Messe Dornbirn präsentiert in Kooperation mit den Intersport-Standorten Dornbirn, Rankweil und Montafon ab sofort bei jeder Herbstmesse eine andere Sportart. Den Anfang macht Österreichs Sportart Nummer 1: Ski Alpin. Neue Skitrends, eine Wintermode-Schnäppchenzone und Tipps für den Skiservice wecken bereits im Herbst die Lust auf die Piste. Wer beim Ski-Simulator Bestzeit erreicht, gewinnt ein Paar signierte Ski von Didier Cuche. Außerdem erwarten die Organisatoren Skilegenden aus dem internationalen Skizirkus wie Marc Girardelli und Patrick Ortlieb.

Über 3000 PS

Erstmals wird die Halle 7 zur PS-stärksten der Herbstmesse: Egal ob Hybrid, Diesel, Elektro, Benzin oder Erdgas, auf 1.200 Quadratmetern stellen Vorarlberger Autohäuser neue Automodelle mit alternativen und konventionellen Antrieben vor. Die VKW stellen außerdem ihr neues VLOTTE-Mitglied vor, den in Serie hergestellten Mitsubishi. Auch die VEG präsentieren ihre Fahrzeuge mit Erdgasantrieb. 

Factbox

62. Herbstmesse in Dornbirn
Termin: 8. bis 12. September 2010
Öffnungszeiten: 9 bis 18 Uhr, Wirtschaftszelt bis 1 Uhr
Aussteller: rund 600 Aussteller aus 10 Ländern
Gratis-Fahrt mit Bus und Bahn im Verkehrsverbund Vorarlberg
Kinderbetreuung: Kinder-Ländle in Halle 12a, 1. Stock, von 9 bis 17 Uhr

Highlights

Sonderschau „Muskelspiele“, Intersport-Arena, Auto-Halle, Hypo-Modeschau, Bauen & Wohnen, Welt-Zelt „Afrika“, „life“-Halle mit indischen Kampfmeistern, AK-Kultur-Café „Irish Folk“, Burgenland, Ländle-Halle, Hochzeit & Beauty.

Alle weiteren Infos unter www.messedornbirn.at oder Tel. +43 (5572) 305-0

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Herbstmesse – starker Wirtschaftsfaktor für die Region
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen