AA

Herbstkulinarium am See

Sabine Saur, Horst Giselbrecht, Hausherr Martin Berthold und Jörg Peham.
Sabine Saur, Horst Giselbrecht, Hausherr Martin Berthold und Jörg Peham. ©Natascha Moosbrugger
Wirtshaus am See

Topwinzer Josef Igler und Franz Leth lockten Weinkenner nach Bregenz.

Gerade in Vorarlberg ist die Zahl der Weinkenner groß, beliebt sind vor allem österreichische Weine. Kombiniert mit köstlichen Speisen kommen die edlen Tropfen besonders gut zur Geltung. Und so hat das „Herbstkulinarium“ im Wirtshaus am See bereits Tradition. Dem Team um Martin Berthold und Thomas Zwerger gelang es auch heuer wieder, namhafte Winzer an den Bodensee zu bringen. Aus Wagram reiste Franz Leth an, aus Deutschkreutz Josef Igler. In Zusammenarbeit mit Walter Pfanner und Erwin Nußbaumer (Pfanner & Gutmann) erlebten die vielen anwesenden Weinliebhaber, darunter Hannes Baur und Klaus Knoll (C+C Wedl), Andrea Schäfer (Speckstadl), Katharina Rüf (Wolford), Alexandra und Jörg Peham sowie Ruth und Horst Giselbrecht (Porsche Dornbirn), Kunstschlosser Joschy und Maria Deuring, Hubert und Elke Häusler (Casino Bregenz) sowie Richard Elsler (Contacta), eine gelungene Degustation unterschiedlichster Weiß- und Rotweine.
Neungängiges Festmenü
Nach dem mit Maroni servierten Aperitif im Freien servierte das Wirtshaus-Team nicht weniger als neun kulinarische Gänge als Weinbegleitung. Von Gänseleberparfait über Thunfischtartar bis hin zu feinen Wildspezialitäten reichte die Palette. Die Topfen-Nougatknödel rundeten in Kombination mit einer süßen Trockenbeerenauslese das Menü ab. Abschließend sorgte ein feines Schnäpschen an der Bar für so manchen Gast für vollendeten Genuss.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Herbstkulinarium am See
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen