Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Herbstkonzert des Musikverein Lustenau.

Am 24. November um 20.00 Uhr lädt der MV Lustenau zum Herbstkonzert in den Reichshofsaal.
Am 24. November um 20.00 Uhr lädt der MV Lustenau zum Herbstkonzert in den Reichshofsaal. ©Bernhard Tost
               Lustenau. (bet) Am Samstag, 24. November um 20.00 Uhr lädt der Musikverein Lustenau erstmals unter der musikalischen Leitung von Dirigent David Lanza zum Herbstkonzert in den Reichshofsaal.

Zur Aufführung gelangen bekannte Werke berühmter Komponisten wie die “Military Symphonie in F” von Francois – Joseph Gossec. Die “First Suite in Es” von Gustav Holst sowie die “Sunflower Saga Op. 87” des Amerikaners James Barnes. Ernst Robert Uebels “Jubelklänge” finden sich ebenso im Programm wie die “Satiric Dances” von Norman Dello Joio als auch “Nino Rota Film Music”. Eröffnet wird der Konzertabend durch die Jugendmusik des Musikverein Lustenau unter der Leitung von Josef Eberle.

Der Kartenpreis beträgt 12.- Euro; Ermäßigt 10.- Euro (Jugendliche und Senioren)

Informationen und Karten gibt es bei Julia Konzett, Tel.: 0676/7604672 täglich von 17.00 – 20.00 Uhr; E-Mail: julia.konzett@vol.at 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Herbstkonzert des Musikverein Lustenau.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen