AA

Helmi-Fahrradsicherheitstour auch im Ländle

Lustenau/Dornbirn - Die Helmi-Fahrradsicherheitstour kommt auch heuer in den Sommerferien nach Vorarlberg, und zwar nach Lustenau und Dornbirn. Bereits zum dritten Mal in Folge veranstaltet Lidl Austria gemeinsam mit dem Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) die Aktion "Sicher auf zwei Rädern".

Kinder ab vier Jahren können dabei ebenso wie interessierte Erwachsene auf ausgewählten Lidl Parkplätzen ihre Geschicklichkeit am Fahrrad testen. Fernsehstar und Verkehrsexperte Helmi unterstützt die Kinder gemeinsam mit ausgebildeten Fahrradlehrern der Mobilen Radfahrschule beim Training am Fahrradparcours.

Außerdem ist Helmi beim bundesländerübergreifenden “Langsamfahrwettbewerb” auf der Suche nach den geschicktesten Pedalrittern der verschiedenen Altersklassen. Die teilnehmenden Kinder können für ihren Kindergarten, ihre Schule oder ihren Verein einen Tag gewinnen, an dem Helmi mit dem Fahrradparcours zu ihnen kommt. Noch bis 8. September tourt Helmi durch ganz Österreich.

Das Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KfV) und Lidl Austria laden herzlich dazu ein, an einem der Tourtermine in Vorarlberg teilzunehmen:

Dienstag, 17. August 2010, 10 Uhr bis 18 Uhr, 6890 Lustenau, Bahnhofstraße 21
Mittwoch, 18. August 2010, 10 Uhr bis 18 Uhr, 6850 Dornbirn, Lustenauer Straße 46

Ihre Gesprächspartner vor Ort:
Lustenau: Clemens Lovrek, Lidl Austria Verkaufsleiter Lustenau
Lustenau: Mag. Martin Pfanner, KfV-Landesstellenleiter Vorarlberg (von 10.30 bis 11.30 Uhr vor Ort)
Dornbirn: Maria Ladinig, Lidl Austria Verkaufsleiterin Dornbirn
Dornbirn: Aktionsmitarbeiter vom KfV

Die Veranstaltungen finden jeweils auf den Parkplätzen der Lidl Filialen statt. Kinder werden gebeten, ihre eigenen Fahrräder und Helme mitzubringen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Helmi-Fahrradsicherheitstour auch im Ländle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen