AA

Helis auf Kollisionskurs über Festspielhaus

Bregenz - Minuten vor dem Spiel Deutschland gegen Österreich befand sich der ZDF-Hubschrauber auf Kollisionskurs mit dem Polizei-Heli. Abteilungsleiter der Flugpolizei, Werner Senn | Stellungnahme Elmar Marent | Interview mit Roland Gozzi 

Die Landeshauptstadt entging am Montagabend nur knapp einer Katastrophe! Im aller­letzen Augenblick ist es dem Piloten der “Libelle” gelungen, mit Hilfe eines wag­halsigen Kopfüber- Manövers sein Fluggerät aus der „Abschusslinie“ des ZDF-Hubschraubers zu manövrieren. Die beiden Maschinen hatten sich laut eines Augenzeugen bereits bis auf zehn Meter genähert. „Die Uhr zeigte 20.28 an. Die Helis wären direkt über dem riesigen Partyzelt zusammengekracht. Das Zelt war prall gefüllt mit Fußballan­hängern. Die Maschinen befanden sich ungefähr auf Kirchturmhöhe, auf direktem Kollisionskurs“, schilderte der Augenzeuge noch sichtlicht beeindruckt vom Erlebten. Rund 15 Minuten vor dem Schlager­spiel Deutschland gegen Österreich nähert sich die „Libelle“ des Innenministeriums vom Bahnhof Bregenz der Festspielbühne. Damit sein Nebenan schöne Fotos schießen kann, reduziert der Pilot die Ge­schwindigkeit. Der Blick der beiden Männer ist auf das „Public Viewing“ fixiert. Zur selben Zeit kommt von hinten der rote Kamera-Hubschrauber des ZDF angeflogen, der Sekunden zuvor vom Trainingsplatz im Casino-Stadion gestartet war. Auch die vier Personen im roten Heli haben ihre Blicke starr auf die Festspielbühne gerichtet, die seitlich links vor ihnen liegt. Keiner der Deutschen bemerkt den Hubschrauber des Innenministeriums. Mit voller Geschwindigkeit und auf selber Höhe nimmt der Heli direkten Kurs auf die „Libelle“. Vom halsbrecherischen Rettungs­manöver des Polizei-Piloten hat niemand der vier Personen im ZDF-Hubschrauber etwas mitbekommen. Mit unvermindertem Tempo ist das Fluggerät an der „Libelle“ vorbeigezogen. Erst als der „Libelle“-Pilot seinen deutschen Kollegen am Tag danach über die Beinahe-Katstrophe informiert hat, ist diesem fast der Telefon­hörer aus der Hand gefallen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Helis auf Kollisionskurs über Festspielhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen