AA

Heiße Asche setzt Mülleimer in Brand

Brand in Dornbirner Wohnung ruft Feuerwehr auf den Plan
Brand in Dornbirner Wohnung ruft Feuerwehr auf den Plan ©VOL.AT/ Rauch
Dornbirn. Zu einem Brand in einem Wohnblock musste in der Nacht auf Dienstag die Feuerwehr Dornbirn ausrücken.

Ein 19-Jähriger hatte im Mülleimer seiner Küche einen Aschenbecher entleert und kurz darauf kurzzeitig das Haus verlassen. In der Zwischenzeit entzündete die Asche den Mülleimer, starke Rauchentwicklung entstand. Vom Qualm geweckt verständigte eine Mitbewohnerin daraufhin die Einsatzkräfte.

Eine Streife der Dornbirner Polizei befand sich zu diesem Zeitpunkt in der Nähe, noch vor Eintreffen der Feuerwehr konnten die Beamten das Feuer mit einem Handfeuerlöscher löschen. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden sei gering, berichtet die Polizei.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Dornbirn mit sechs Fahrzeugen und 40 Mann, zwei Streifen der Polizei Dornbirn sowie eine Streife der Stadtpolizei. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Heiße Asche setzt Mülleimer in Brand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen