Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Heißes Versteck

Der Lindauer Polizeiinspektion ist ein weiterer Schlag gegen den Drogenschmuggel gelungen. [2.2.2000]

Im Rahmen einer Schleierfahndung gelang es den Fahndern der
Polizeiinspektion Lindau, zwei via Intercity reisende Drogenkuriere
festzunehmen. “Bei der genaueren Kontrolle wurden die Beamten dann fündig”, heißt es seitens der Polizei.

Ein 23-jähriger Mann sowie sein 27-jähriger Begleiter hatten rund 60 Gramm Heroin dabei. “Als vermeintlich sicheres Schmuggelversteck hatte sich der 23-Jährige eine außergewöhnliche Stelle ausgesucht”, so die Polizei weiter. Er hatte die 60 Gramm in seiner Unterhose versteckt. Die beiden Männer wurden festgenommen und das Rauschgift sichergestellt.

Nach Angaben der Polizei liegt durch die Menge der gefundenen Drogen ein Verbrechenstatbestand vor – deshalb müssen sich die beiden Männer demnächst vor einem Gericht verantworten. Damit wurden seit Jahresbeginn bereits 89. Rauschgiftaufgriffe in Lindau gemacht.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Heißes Versteck
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.