AA

Heiße Beats bei Jugend am Platz

Große Freude über den "Jugend-Bravo"
Große Freude über den "Jugend-Bravo" ©Beate Rhomberg
Jugend am Platz

Lustenau. Letzen Freitag stand das Sommerlust Programm, das jede Woche für Unterhaltung und Lebensfreude auf dem Lustenauer Kirchplatz sorgt, unter dem Motto “Jugend am Platz”.

Die Jugendlichen übernahmen die Gestaltung des Abends und stellten unter anderem ihr Projekt “Lebenswelten – Kulturauflauf” vor, für das sie kürzlich den österreichischen Integrationspreis erhielten. Anschließend sorgten Bands wie die “Swinging Bananas”, “Iriepathie” und die Tanzshow der “Coolbastii Kiings” für coole Sounds und ausgelassene Stimmung.

Jugend-Bravo für Integrationsprojekt
Das Projekt “Lebenswelten – Kulturauflauf” des Jugend- und Kulturvereins “Culture Factor Y” in Lustenau wurde mit dem “Österreichischen Integrationspreis” ausgezeichnet. Im Zuge der Veranstaltung gratulierte Landesrat Erich Schwärzler den Jugendlichen zu ihrem Projekt und überreichte ihnen den “Jugend-Bravo” für ihr Engagement.

Gewinner des “Österreichischen Integrationspreises”
Mit dem ambitionierten Projekt wurde der Jugend- und Kulturverein in der Kategorie “anpacken & initiativ sein” aus insgesamt 362 Projekten ausgewählt. Der österreichische Integrationspreis wurde 2010 erstmals vom ORF und dem Verein “Wirtschaft für Integration” gemeinsam mit der heimischen Wirtschaft vergeben. Mit dem Preis werden Einzelpersonen, Vereine, Gemeinden oder Unternehmen ausgezeichnet, die beispielhafte Initiativen im Bereich Integration setzen und so einen gelungenen Beitrag zum interkulturellen Zusammenleben und zur Integration von zugewanderten Menschen leisten.

Aufeinander zugehen, voneinander lernen und miteinander leben
Ziel des Projekts “Lebenswelten – Kulturauflauf” ist es, Feindbildern und Gewaltbereitschaft mit Kreativität entgegenzuwirken. Über ein Jahr lang fanden dazu verschiedene interkulturelle Workshops, Gruppenarbeiten, Film- und Konzertabende, Foto-Camps und vieles mehr statt. In Einzel- und Gruppenarbeit wurden die Erlebnisse reflektiert und aufgearbeitet. Das aufeinander Zugehen, voneinander Lernen und miteinander Leben stand im Mittelpunkt der Veranstaltungen, an denen insgesamt rund 200 Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund teilgenommen haben. Gestärkt durch den Erfolg wird das Projekt auch im nächsten Jahr weitergeführt werden.

Nächsten Freitag bei Sommer am Platz: Guapa Loca. Sechs Musiker verschmelzen Latin-Rhythmen mit melodiösem Jazz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Heiße Beats bei Jugend am Platz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen