Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Heiße Ausbildung

©Dietmar Mathis
Im Versuchsstollen Hagerbach in Sargans (CH) fand am 9. und 10. April für 16 Mann der Feuerwehr Dornbirn eine Ausbildung zum Thema "Brände in Tiefgaragen" statt. Die Ausbildner der Berufsfeuerwehr St. Gallen organisierten eine lehrreiche Veranstaltung.

Nach einem kurzen Vortrag über die richtige Brandbekämpfung in Tiefgaragen und einer Stollenbesichtigung begann der praktische Teil. Geschult und geübt wurde das richtige Entrauchen und das Absuchen von Gebäuden. Bei der Lektion “Kleines Feuer” wurde die in der Theorie gelernte Brandbekämpfung in die Praxis umgesetzt.

Abschluss der Ausbildung war dann die Lektion “Großes Feuer” bei der die Teilnehmer von den Ausbildern noch einmal gefordert wurden. Übungsannahme war der Brand von mehreren Fahrzeugen in einer Tiefgarage, mehrere Personen wurden noch vermisst.

Die Feuerwehrmänner hatten die Aufgabe den Raum zu kühlen, die in Vollbrand stehenden Fahrzeuge zu löschen und die Personen aus den Flammen zu retten. Erschwerend kam hinzu, dass das Feuer von den Männern der BF St. Gallen – unter den Füßen der Einsatzkräfte – immer wieder neu entfacht wurde.

Für alle stand am Abend fest – es war zwar ein anstrengender aber sehr lehrreicher Tag. Wir danken der Versuchstollen Hagerbach AG und den Ausbildern der BF St. Gallen für die tolle Ausbildungsveranstaltung.

 
Heiße Ausbildung der Dornbirner Feuerwehrmänner
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Heiße Ausbildung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen