AA

HC Lustenau Nachwuchstruppe sensationell Vizestaatsmeister

Vizestaatsmeistertitel für die weiblichen Unter-12-Jährigen des HC Lustenau in der Südstadt.
Vizestaatsmeistertitel für die weiblichen Unter-12-Jährigen des HC Lustenau in der Südstadt. ©Verein

LUSTENAU. Unbeschreiblicher Jubel herrscht derzeit beim Handballklub Lustenau. Nach dem Meistertitel der ersten Kampfmannschaft in der Bezirksliga und dem damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga sowie mehreren ersten Endrängen in den verschiedensten Altersstufen im Nachwuchsbereich gelang zum Saisonabschluss nochmals eine Sensation. Die weiblichen Unter-12-Jährigen des HC Lustenau wurden in der österreichischen Handballmetropole Südstadt bei den nationalen Titelkämpfen überraschend Zweite und sicherte sich die Silbermedaille. Es war der krönende Abschluss einer Megasaison. Im Vorjahr holte man in dieser Leistungsstufe “nur” Bronze und diesmal reichte es sogar für den zweiten Endplatz. Beim Turnier in der Südstadt gewann Lustenau nach starken Leistungen und trotz einigen angeschlagener Spielerinnen gegen MGA Fivers (26:20) und Trofaiach (23:10). Gegen den späteren Staatsmeister Hypo Niederösterreich kassierte Lustenau mit sechs Toren Differenz die einzige Niederlage. Mit Torfrau Tamara Djuric, Ines König und Miljana Rakic wurden drei Lustenauer Spielerinnen ins All-Star-Team gewählt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • HC Lustenau Nachwuchstruppe sensationell Vizestaatsmeister
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen