AA

HC Hohenems will Heimvorteil nützen

HC BW Feldkirch ist beim Cupfinale in der Herrenriedhalle Hohenems Favorit.
HC BW Feldkirch ist beim Cupfinale in der Herrenriedhalle Hohenems Favorit. ©Thomas Knobel
Cupfinale

Zweitägiges Handball-Cupfinale in der Herrenriedsporthalle zum Saisonabschluss mit drei Vorarlberger Mannschaften.

Hohenems. Die Meisterschaft 2010/2011 in der Handball Männer-Bezirksliga Bodensee/Donau mit den beiden Ländleklubs HC Lustenau und HC Hohenems ist gelaufen. Als krönender Abschluss einer erfolgreichen Saison steigt am Samstag, 9. April, ab 14 Uhr und Sonntag, 10. April, ab 15 Uhr, Herrenriedsporthalle Hohenems, das Bezirkspokal-Final-Four-Turnier der Damen und Herren mit starker Ländle-Beteiligung. Neben Favorit HC MGT BW Feldkirch bei den Herren haben sich mit dem HC Hohenems und HC Lustenau gleich drei Vorarlberger Mannschaften für dieses Turnier qualifiziert. Komplettiert wird das Starterfeld vom deutschen Klub TV Gerhausen. Eine erfolgreiche Finalteilnahme ist zugleich mit der Qualifikation für den nächstjährigen HVW-Pokal in Deutschland verbunden. Im Cup-Halbfinale kommt es am Samstag, 9. April, 20 Uhr, zum großen Nachbarschaftsderby zwischen Hausherr Hohenems und Landesligameister HC Lustenau.

In beiden Meisterschaftsspielen in dieser Saison behielt Champion Lustenau jeweils ganz knapp gegen Hohenems die Oberhand. Im dritten Aufeinandertreffen wollen die Grafenstädter den Spieß umdrehen und den frischgebackenen Meister endlich bezwingen. In der neuen Saison gibt es für Hohenems kein Ländlederby und daher auch etwas weniger Einnahmen aus den beiden wirtschaftlich ganz wichtigen Spielen. Der Sieger des Prestigeduells trifft am Sonntag (17 Uhr) im großen Finale auf den Gewinner der Partie zwischen Feldkirch und Gerhausen. Für die beiden Ex-Emser Hannes Khüny und Stephan Hämmerle wird die Rückkehr an die alte Wirkungsstätte etwas Besonderes sein, spielte das Duo etliche Saisonen lang bei den Gastgebern. Veranstalter HC Hohenems hofft beim zweitägigen Cup-Final-Four heuer letztmals auf die Unterstützung der Fans.

Bezirkspokal Final-Four Bodensee/Donau

Zeitplan

Samstag, 9. April: Damen-Halbfinale TV Gerhausen – PTA Bregenz, 14 Uhr

Samstag, 9. April: Damen-Halbfinale SC Lehr – HSL Vogt, 16 Uhr

Samstag, 9. April: Herren-Halbfinale BW Feldkirch – TV Gerhausen, 18 Uhr

Samstag, 9. April: Herren-Halbfinale HC Hohenems – HC Lustenau, 20 Uhr

Sonntag, 10. April: Damen Finale 15 Uhr, Herren-Finale 17 Uhr, Herren-Spiel um Platz 3-13 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • HC Hohenems will Heimvorteil nützen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen