Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hatler Musig zog positive Jahresbilanz

Die Geehrten mit Bgm. Wolfgang Rümmele, Karl Wüstner und OM Hannes Hämmerle
Die Geehrten mit Bgm. Wolfgang Rümmele, Karl Wüstner und OM Hannes Hämmerle
Dornbirn. Bei der traditionell im GH Schwanen abgehaltenen Generalversammlung konnte Obmann Hannes Hämmerle die nahezu vollzählig anwesenden MusikantInnen und zahlreiche Ehrenmitglieder begrüßen.

Als Ehrengäste hieß er Bürgermeister Wolfgang Rümmle sowie Karl Wüstner vom Vorarlberger Blasmusikverband herzlich willkommen. Eine äußerst erfreuliche Entwicklung der Mitgliederzahl präsentierte Hannes Hämmerle und Sandra Rein im Geschäftsbericht über das abgelaufene Jahr. So haben wieder 10 Jungmusikanten das Probejahr erfolgreich absolviert und werden als aktive Mitglieder in den Verein aufgenommen.

In unterschiedlicher Besetzung mit Pumuckl, Jugendkapelle, Seniorenmusik, Weisenbläser, Bauernkapelle, Große Musik war d`Hatler Musig im vergangenen Jahr an 90 Tagen zu verschiedensten Anlässen musikalisch unterwegs. Die Auftritte waren neben den musikalischer Höhepunkten, dem Frühjahrskonzert und dem Kirchenkonzert die Teilnahme an drei Musikfesten und eine Vielzahl von kirchlichen und weltlichen Feierlichkeiten, die durch die Hatler musikalisch umrahmt wurden.

Erfolgreiche Jugendarbeit
Eine besondere Belohnung für die überaus engagierte Jugendarbeit stellte der Bundessieg in der Gruppe BJ beim musikalischen Wettstreit der Jugendkapellen im Oktober in Linz dar. Ein Erfolg, der nur möglich ist, wenn Jugendliche musikalisch und organisatorisch mit Begeisterung hingeführt werden zu diesen herausragenden Leistungen.

Ein musikalischer Höhepunkt als Schlusspunkt
Mit dem Kirchenkonzert „Musik im Zeichen des Friedens“ inszenierte Kpm. Reinhard Wohlgenannt eine tolle Demonstration über das musikalische Schaffen und die Zusammenarbeit und das Miteinander im Verein Hatler Musig. Eine übervolle Hatler Kirche, Standing Ovations und eine ansehnliche Spendensumme die Pfarrer Christian Stranz entgegennehmen durfte – das waren sichtbare Zeichen der Begeisterung.

Ein spannendes Jahr steht bevor
Kapellmeister Reinhard Wohlgenannt bedankte sich für die tolle Mitarbeit und das freundschaftliche Miteinander und präsentierte die musikalischen Pläne für 2012, wo mit dem Frühjahrskonzert am 31. März wieder ein besonderer Akzent gesetzt werden soll.

Neuwahlen bestätigten die Arbeit des Vorstandes
Mit überwältigender Mehrheit wurden die vorgeschlagenen Mitglieder des Vorstandes im Amt bestätigt bzw. Sandra Rein als Stellvertreterin des Obmannes und Mathias Klocker und Manuel Muxel als Beiräte neu für dieses Amt gewählt.

Ehrung von verdienten Musikanten
Toni Gleichweit und Sigi Matt durften für ihr über 25 jähriges musikalisches Wirken die Ehrenmitgliedschaft der Hatler Musig entgegennehmen. Manfred Rhomberg, seit über 20 Jahren Fähnrich der Hatler wurde für sein großes Engagement als Fähnrich, „Vereinstischler“ oder die unzählig notwendigen Transporte sowie Lieferant feiner Brände vom VBV mit der goldenen Verdienstmedaille ausgezeichnet. Das goldene Verdienstzeichen erhielt mit Heinz Gmeinder auch ein überaus großzügiger Freund und Gönner der Hatler Musig
In eindrücklichen Worten skizzierte Karl Wüstner die musikalische Laufbahn bzw das verdienstvolle Wirken der Geehrten und überbrachten die herzlichsten Glückwünsche des Blasmusikverbandes. OM Hannes Hämmerle und Elmar Matt gratulierten im Namen der Hatler und überreichten den geehrten kleine Geschenke.

Auch Bgm. Wolfgang Rümmele schloss sich den Gratulanten an und bedankte sich bei OM Hannes Hämmerle für die hervorragende Arbeit die bei der Hatler Musig gerade im Bereich der Jugend geleistet wird. Mit einem großen Dank für die tolle Zusammenarbeit und die breite Unterstützung sowohl von den Musikanten als auch seitens der Hatler Bevölkerung, der Stadt Dornbirn, Musikschule und Musik-Mittelschule sowie der zahlreichen Sponsoren schloss OM Hannes Hämmerle die Versammlung, die noch einen gemütlichen Ausklang fand.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Hatler Musig zog positive Jahresbilanz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen