AA

Haslacher Geschichtenherbst mit Poesie, Musik & Chai

Ramin Rezvani-Nejad bei der Abschlussveranstaltung zum Haslacher Geschichtenherbst
Ramin Rezvani-Nejad bei der Abschlussveranstaltung zum Haslacher Geschichtenherbst ©Unartproduktion
MÄRCHEN AUS DEM ORIENT und orientalische Klangmalereien   Wann:       Sonntag, 16. Dezember 2012 | 17.

00 Uhr 

 

Wo:            Indisches Restaurant Haslach | Dornbirn               

 

Abschlussveranstaltung

mit Ramin Rezvani-Nejad und Andreas Paragioudakis

Das Märchen “Jallal der Tapfere und die zauberhafte Anis” führt uns in das Land hinter dem Horizont nach Partasien, das verborgen hinter den Nebelschleiern der Vernunft liegt. Es ist die Geschichte vom tiefen Wunsch nach Nähe, Verständnis, Verwundbarkeit und Liebe.

 

Ramin Rezvani-Nejad ist gebürtiger Iraner und arbeitet seit vielen Jahren in Vorarlberg.

Andreas Paragioudakis, geb. in Kreta, lebt und wirkt in Vorarlberg

(Akkordeon, Tzouras, Percussion).

 

Ein Stündchen Poesie & Musik zum Fünf-Uhr-Tee (Chai)

 

Eintritt € 5,–

Reservierungen erbeten unter 05572/22065 oder office@unartproduktion.at

Mehr Infos unter www.unartproduktion.at

 

 

 

 

Kontakt für Rückfragen:

Rosie Mußner | unartproduktion | mag. ulrich gabriel

T: +43 / (0)5572 / 23019 | e-mail: office@unartproduktion.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Haslacher Geschichtenherbst mit Poesie, Musik & Chai
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen