Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hard: Unfall mit Fahrerflucht

Am Samstag gegen ca. 03.15 Uhr ereignete sich in Hard auf der L 202 Höhe Gasthaus "Neuer Rhein" ein Verkehrsunfall mit Fahrerflucht.

Ein vorerst unbekannter PKW-Lenker geriet aus Richtung Fußach kommen rechts von der Fahrbahn ab und fuhr zwei Bushaltestellenbalken (Landbus) nieder. In weiterer Folge prallte das unbekannte Fahrzeug gegen drei auf dem Vorplatz abgestellt, nicht zum Verkehr zugelassene PKWs, welche dort zum Verkauf angeboten werden. An allen drei PKWs entstand erheblicher Sachschaden.

Am Samstag konnte in Hard, Gartenweg ein stark beschädigter PKW, VW Jetta, graue Farbe, festgestellt werden. Wie die Ermittlungen ergaben, war das Fahrzeug in der Nacht zum Samstag in Hard, Werksiedlung unbefugt in Gebrauch genommen worden.

Der PKW wies an der Frontpartie starke Beschädigungen auf. Am Unfallort an der L 202 konnten Teile des Kühlergrills aufgefunden werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hard: Unfall mit Fahrerflucht
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.