Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hard Disc Orchestra

Andrang beim Hard Disc Orchestra
Andrang beim Hard Disc Orchestra
Bregenz. Die  Klanginstallation „ Hard Disc Orchestra“ von Daniel Gyolcs war Teil des Ausstellungsprogramms Digitale Kunst im Künstlerhaus in Bregenz.
Kunstausstellung "Zur Zeit"

 

Die Klanginstallation aus Festplatten besteht aus 24 defekten Festplatten, das entspricht in diesem Fall rund 2560 Gigabyte an Datenmenge. Die Speichermedien wurden recycelt und zu einer 4×6 Lautsprecher Matrix zusammengefügt. Der Festplattenarmmotor wird mit einem verstärkten Audiosignal in Schwingung versetzt, dies entspricht dem Prinzip der elektro-akustischen Wandlung, analog zu einem Lautsprecher. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Hard Disc Orchestra
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen