AA

Harald Morscher wird gejagt

Der Klassiker "Rund um den Liebfrauenberg" in Rankweil, der für Sonntag geplant war, wird heuer nicht gefahren, aber am Montag können sich die Radsportfans beim "GP Vorarlberg 2005" auf ein ÖRV-Cuprennen freuen.

Auf die beiden Kriteriums-Klassiker in Rankweil (Rund um den Liebfrauenberg) und Dornbirn (Rund um Mühlebach) müssen sich die Radsportfans auf nächstes Jahr gedulden. Deshalb gibt es “Schmalkost” – nur das ÖRV-Cuprennen im Raum Götzis (Montag, ab 9 Uhr) geht auf Ländle-Boden diese Saison über die Bühne. Bergstaatsmeister Harald Morscher ist bei seinem Heimrennen der große Gejagte. “Der Druck und die Motivation ist riesengroß, aber die Vorzeichen gegenüber dem Vorjahr sind bedeutend besser”, hofft der Götzner, zu Hause endlich auf dem obersten Treppchen zu stehen. “Es gibt aber sehr viele Kandidaten, die um den Tagessieg bei diesem sehr schnellen Rennen genannt werden können”, weiß Morscher. “Und diesmal schaut alles auf mich.” Im Vorjahr dominierte Morscher trotz muskulärer Probleme das Rennen vor der eigenen Haustüre, wurde aber nur Vierter. Im benachbarten Allgäu auf einer sehr ähnlichen Strecke bereitete sich der 33-jährige Lokalmatador zusammen mit Patrick Riedesser auf das Großevent vor.

Apropos Riedesser: “Es schaut sehr gut aus, dass ich nach sieben Jahren Pause ab 2006 wieder ins Ländle-Team zurückkehren werde”, so der Fahrer, der derzeit beim Team Apo Sport Linz fährt und mittlerweile auch in Götzis wohnt. “Die ersten Gespräche mit Manager Thomas Kofler verliefen sehr ansprechend und die ‘alten’ Ungereimtheiten wurden ad acta gelegt.” Für 2006 wird indes schon kräftig am Team zusammengestellt, so sollen neben Riedesser noch weitere starke Fahrer aus Österreich geholt werden.

Ein Auszug aus der Starterliste:

  • Volksbank Leingruber Ideal: Morscher, Buxhofer, Rene Weissinger, Fraser MacMaster, Pascal Hungerbühler
  • Elk Haus Schrems: Jochen Summer, Harald Totschnig, Jan Barta, Stefan Rucker
  • Apo Sport Linz: Petr Hermann, Patrick Riedesser, Werner Riebenbauer
  • Corratec Graz: Paul Crake, Werner Faltheiner
  • Resch u. Frisch Wels: Maurizio Vandelli, Martin Fischerlehner
  • Sky Plast Völkermarkt: Paul Kasis, Robert Nagy, Christoph Kerschbaum
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Harald Morscher wird gejagt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.