Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Happy Birthday "Homunculus"

GF Dieter Heidegger, Vizepräsidentin Stephanie Waldburg-Zeil und Intendant Pierre Schäfer (v.r.)
GF Dieter Heidegger, Vizepräsidentin Stephanie Waldburg-Zeil und Intendant Pierre Schäfer (v.r.) ©TF
Weitere Bilder vom "Homunculus"-Eröffnungsabend

Hohenems. “Back to the roots” hieße es nun für “Homunculus”, so Moderatorin Ines Hergovits-Gasser bei der Eröffnung des Festivals für Puppen, Pointen & Poesie im renovierten Löwensaal, denn hier im damals noch alten Löwen habe Puppentheaterfestival das Licht der Welt erblickt.

Als Idee der Grünen, u.a. Reinhard Bachmann, Christoph Bochdansky und Walter Spiegel in Ems-Reute entstanden, sei Homunculus allerdings stärker gewachsen als die Grünen in Ems selber, merkte Bgm. Richard Amann an. Und LR Andrea Kaufmann, die wie die Alt-Bgm. Herbert Amann und Christian Niederstetter, NR. Bernhard Themessl, LAbg. Monika Reis, StR. Karl Dobler sowie Clemens und Stephanie Waldburg-Zeil zum 20-Jahre-Jubiläuzm gratulierten, wertete das Emser Puppentheaterfestival als einen absoluten Fixstern im Vlbg. Kulturgeschehen. “Es war nicht immer alles eitel Wonne”, erinnerte Homunculus Präsident Günter Bucher auch an schwierige Zeiten, in denen man Sponsoren nachgejagt sei.

Er dankte wie seine Vorredner vor allem den rund 20 Ehrenamtlichen, dem früheren Geschäftsführer Reinhard Bachmann und dessen Nachfolger Dieter Heidegger sowie den Intendanten Pavel Möller-Lück und Pierre Schäfer. Burgl, Petra und Gunther Fenkart wünschten “Homunculus” mit einer fünfstöckigen Geburtstagstorte alles Gute. Zuvor aber genossen die zahlreichen Sponsoren und Gönner des Festivals, denen der Eröffnungsabend gewidmet war – u.a. Maria und Christoph Nussbaumer (Strategy-Consulting), Burkhard Wachter (Vorarlberg Milch), Anna und Emanuel Schinnerl (Tectum), Doris Streatfield (Buchhandlung Lesezeichen), Klaus und Angelika Scheichl sowie Andreas Giesinger (Raiba Hohenems), Hans Koller (Neuroth), Johannes und Alwera Collini, Elisabeth Wolber (Kreuz Apotheke), Karin Seyfried (Mercedes-Schneider), Helene und Gerhard Bechter (Hotel Schiffle), Kerstin und Michael Mathis (Arte-Viva) sowie FF-Kdt. Robert und Birgit Franz Daniel Wagner als “Das tapfere Schneiderlein”.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Happy Birthday "Homunculus"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen