AA

Happy Birthday Dornbirner Sparkasse

Ivo Warenitsch dirigierte das Jugendsinfonieorchester.
Ivo Warenitsch dirigierte das Jugendsinfonieorchester. ©Veranstalter
Das 150-Jahr-Jubiläum wurde auch beim jährlichen Konzert des Jugendsinfonieorchester Dornbirn gefeiert.
150-Jahr-Jubiliäum

Dornbirn. Freude an der Musik und klangvolle Glückwünsche zum Geburtstag. Das klingt nach einer perfekten Kombination, das 150-Jahr-Jubiläum der Dornbirner Sparkasse zu feiern. Und so war es auch. Das jährliche Konzert mit dem Jugendsinfonieorchester Dornbirn, zu dem die Sparkasse am 28. April ins Kulturhaus Dornbirn geladen hatte, stand ganz im Zeichen des Jubiläums. „Dirigent Ivo Warenitsch führte nicht nur galant durch den stimmungsvollen Abend, er hatte auch für ein musikalisches Potpourri gesorgt, das dem bedeutenden Anlass mehr als gerecht wurde“, sagt Susanne Hagspiel, Pressesprecherin Dornbirner Sparkasse.

Den Taktstock setzte Warenitsch gekonnt ein für das beschwingte Programm, das mit einer Eigenkomposition von Konstanze Hofer begann. Der Anfang mit Neuem aus der Welt der Musik begeisterte das Publikum genauso wie das Stück „An der schönen blauen Donau“ und weitere beliebte Klassiker, die noch folgten. „Die jungen Leute vermitteln so viel Freude an der Musik. Das kurzweilige Programm steckt uns mit seiner Fröhlichkeit richtig an“, schwärmte die Besucherin Helene Heller-Künz in der Pause. Als ein besonderes Highlight des Konzertabends erwies sich auch der Auftritt des Auswahlchors des Jazz-Seminars unter der Leitung von Aja Zischg. Und das Geburtstagsständchen für die Sparkasse, in das die Gäste des voll besetzten Kulturhauses mit einstimmten, freute die Jubilare und die Musiker des Ensembles gleichermaßen. Die beiden verbindet immerhin eine von gegenseitiger Wertschätzung geprägte, fast 30-jährige Partnerschaft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Happy Birthday Dornbirner Sparkasse
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen