Hans Peter Schwendinger Masters-Weltmeister im Langlauf

Hans Peter Schwendinger wurde Weltmeister in der Masters-Serie.
Hans Peter Schwendinger wurde Weltmeister in der Masters-Serie. ©Thomas Knobel

Schwarzach. Er war früher in Österreichs Langlauf Nationalmannschaft unter anderem mit Alois Stadlober oder Franz Gattermann im Einsatz, war u.a. unter den besten 20 beim Wasalauf (16.000 Teilnehmer) oder Vierter beim Engadin Marathon (12.000 Teilnehmer), gehört nach wie vor bei Langlaufveranstaltungen zu den Spitzenathleten. Vergangene Woche hat der Schwarzacher Hans Peter Schwendinger aber den wohl größten Erfolg in seiner Karriere erringen können.

Bei der Masters-WM im Kanadischen Sovereign Lake kürte sich der Vorarlberger in seiner Alterskategorie M-50 über 45 km Skating zum neuen Weltmeister.

Schwendinger, der wie seine Vorarlberger Kollegen Hans Innerhofer oder auch Anton Fetz in Kanada am Start war, startete mit gemischten Gefühlen in den Skatingbewerb. “Ich habe gewusst, dass vor allem die Russen eine extrem starke Mannschaft haben und im Rennen gut zusammenarbeiten” Gegen Ende des Rennens dann aber ein Attacke Schwendingers, er ließ alle “stehen” und so konnte er am Ende 14 Sekunden vor dem Amerikaner Mailand Bajic und dem Russen Sergej Iwanov (+42,4) triumphieren.

Bei einer Master WM sind Langläufer ab 30 Jahren startberechtigt. Hans Peter Schwendinger startet für den Polizei Sportverein Vorarlberg und wird nach wie vor von der Zollwache unterstützt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schwarzach
  • Hans Peter Schwendinger Masters-Weltmeister im Langlauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen