AA

Hanfplantagen im Oberland ausgehoben

Rankweil, Feldkirch - Dank Hinweisen aus der Bevölkerung kamen Feldkircher Polizeibeamte einem 37-jährigen Mann auf die Schliche, der in Feldkirch und Rankweil zwei Hanfplantagen betrieben hatte.

33 Pflanzen züchtete der Tatverdächtige auf dem Dachboden seiner Mietwohnung in Rankweil, elf im Haus seiner Tante in Feldkirch. Der 37-Jährige gab in der Vernehmung an, seit 2004 mindestens 250 Hanfpflanzen angebaut und daraus rund 14,5 Kilo Marihuana erzeugt zu haben.

Der arbeitslose Mann ist laut Polizei­angaben amtsbekannt, sei jedoch schon seit längerer Zeit nicht mehr auffällig geworden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hanfplantagen im Oberland ausgehoben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen