AA

Hälfte mit zuviel Promille unterwegs

Ein heftiges Ergebnis erbrachte eine Alkohol-Schwerpunkt-Aktion der Gendarmerie in der Nacht auf Sonntag in Dornbirn. Von 31 überprüften Fahrzeuglenkern waren 14 alkoholisiert.

Dies teilte die Sicherheitsdirektion am Sonntag mit. Sechs Lenkern musste der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen werden. Ein Fahrzeuglenker, der keinen Führerschein besaß, war mit 1,7 Promille unterwegs.

Nach verkehrsrechtlichen Bestimmungen wurden 33 Organstrafverfügungen erlassen. 21 Fahrzeuglenker wurden wegen Übertretungen nach der Straßenverkehrsordnung (STVO) der Bezirkshauptmannschaft Dornbirn angezeigt. Bei vier Fahrzeugen wurden gravierende technische Mängel festgestellt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hälfte mit zuviel Promille unterwegs
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.