Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Halep feierte ihren zweiten Triumph bei den Canadian Open

Die Rumänin bewies Kämpferqualitäten
Die Rumänin bewies Kämpferqualitäten ©APA (AFP/Getty)
Die Tennis-Weltranglistenerste Simona Halep hat am Sonntag zum insgesamt zweiten Mal nach 2016 das Canadian Open in Montreal gewonnen. Im Finale besiegte die als Nummer drei gereihte 26-jährige Rumänin die US-Amerikanerin Sloane Stephens 7:6(6),3:6,6:4. Die Neuauflage des French-Open-Finales 2018 (3:6,6:4,6:1 für Halep) verlief dabei hochspannend.

Im ersten Satz verspielte Simona Halep eine 4:1-Führung und wehrte zwei Satzbälle ab, ehe sie sich mit 8:6 im Tiebreak durchsetzte. Stephens dominierte den zweiten Satz. Im Entscheidungssatz vergab Halep bei 5:2 (1) und 5:3 (2) drei Matchbälle, ehe sie sich nach 2:39 Stunden durchsetzte. Sie feierte ihren 42. Saisonsieg – keine andere Spielerin hat heuer so oft gewonnen wie die Rumänin.

(APA/ag.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tennis
  • Halep feierte ihren zweiten Triumph bei den Canadian Open
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen