Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hair Royal: Auftakt für Wettkampf der Frisöre

©Hair Royal
Mit einer glamourösen Gala erfolgte am Samstag im Montforthaus der Auftakt für den Bundeslehrlingswettbewerb und die Staatsmeisterschaft der Frisöre. VOL.AT übertrug in Kooperation mit Ländle TV live.


Als Auftakt zum Bundeslehrlingswettbewerb am Sonntag und der österreichischen Staatsmeisterschaften der Friseure fand am Samstag ein Galaabend der besonderen Art statt: Die teilnehmenden Delegationen aus ganz Österreich trafen sich unter dem Motto „Hair Royal“ im Montforthaus Feldkirch. Bei Musik, Showeinlagen und einem Galadinner stimmen sich die Teilnehmer des Wettbewerbs sowie Vertreter der Frisörinnung auf den Wettkampftag ein.

Vorarlberg als Gastgeberland

Dass Vorarlberg dieses Jahr den Bundeslehrlingswettbewerb und die Staatsmeisterschaft der Frisöre austragen darf, freut Günther Plaickner, Innungsmeister der Vorarlberger Friseure, sehr: „Wir freuen uns, in diesem Jahr als Gastgeber-Bundesland diese hochkarätigen Wettbewerbe abhalten zu dürfen. Unser Ziel ist, das Bewusstsein für den Wert einer fachlichen Berufsausbildung zu stärken und mit den Wettbewerben konkret zu zeigen, was mit einer Friseur-Lehre alles möglich ist.“

Beim Bundeslehrlingswettbewerb treffen morgen Sonntag, 10. Juni 48 Friseurlehrlinge aufeinander. Parallel dazu nehmen 15 TeilnehmerInnen an der Staatsmeisterschaft teil. Gelegenheit, sich selbst vom Können der Frisöre und Frisörinnen zu überzeugen, haben Interessierte am Sonntag. Der Wettbewerb im Montforthaus Feldkirch ist öffentlich, Beginn ist um 09:15.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hair Royal: Auftakt für Wettkampf der Frisöre
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen