Haegue Yang spricht zur Ausstellung

Künstlerin Haegue Yang
Künstlerin Haegue Yang
"Arrivals"

Bregenz. Nur noch zwei Wochen ist die derzeitige Ausstellung der koreanischen Künstlerin Haegue Yang im Kunsthaus Bregenz zu sehen.

Als finalen Schlussakzent spricht die Künstlerin am Freitag, dem 25. März um 18 Uhr zur ihrer Ausstellung und erläutert die Bezüge zu ihrem bisher entwickelten Gesamtwerk.
“Ich habe meinen ganzen Mut zusammennehmen müssen, um mich der Herausforderung zu stellen, großkotzig drei Stockwerke im KUB zu bespielen”, so Yang. Ihr eigener Erfolg sei ihr fast schon unheimlich und sie fühle sich immer weniger verstanden. “Dadurch aber bleibe ich auch genügend hungrig, um weiterarbeiten zu können.”
“Arrivals” nennt sich die Schau der koreanischen Künstlerin Haegue Yang, die mit ihren teils fast surrealen Lichtskulpturen das KUB verspielt zum Leuchten bringt. Mit teils banalen Alltagsgegenständen, Hausrat, gehäkelten Deckchen, Perücken uns sonstigen Accessoires behängt umschmeicheln die Lichtskulpturen der Künstlerin, das Auge des Betrachters. Wie Aliens reihen sie sich auf, wobei Haegue Yang die Alltagsgegenstände aus ihrem funktionalen Zusammenhang reißt, ihnen neue Bedeutung zuordnet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Haegue Yang spricht zur Ausstellung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen