AA

Gymnasium Feldkirch: Erfolgreiche Titelverteidigung

Die strahlenden Sieger
Die strahlenden Sieger ©hpschuler
Nach 2011 schafften das Tennisteam des Gymnasiums Feldkirch wiederum den Titel bei den Landesmeisterschaften im Wilson Tennis-Schulcup, die am in Bludenz stattfanden.

Die Aktiven Hristina Nisheva, Theresa Hammerl, Werner Lochmann, Tobias Wagner, Manuel Koch, Simon Kronsteiner und Jonas Klammsteiner galten als klare Favoriten, da der Kader spielstark und zudem sehr ausgeglichen ist. Leider konnte der Top-Spieler Tobias Wagner verletzungsbedingt nicht eingesetzt werden. Trotzdem blieben die Erwartungen hoch.

Das erste Spiel gegen die Mannschaft Dornbirn Schoren II konnte ebenso klar mit 7:0 gewonnne werden wie die zweite Begegnung gegen die der SMS Nenzing. Zum einem wahren sportlichen Krimi entwickelte sich die Partie gegen die Mannschaft Dornbirn Schoren I. Nach den ersten vier Einzelbegegnungen stand die Partei 2:2. Im 5. Einzel kam es zum Aufeinandertreffen Werner Lochmann gegen Melanie Pinkitz (Österreichs Nr. 1 in ihrer Altersklasse). Nach einem hochklassigen und dramatischen Spiel konnte sich Werner Lochmann letztlich knapp aber durchaus verdient mit 0:6, 6:4 und 10:7 durchsetzen. Die Freude und Erleichterung war allen buchstäblich ins Gesicht geschrieben. Die beiden Doppel wurden von Dornbirn w.o. gegeben.

Somit kann die Mannschaft wiederum bei den Bundesmeisterschaften, die dieses Jahr in Innsbruck stattfinden, antreten. Der lange und anstrengende Turniertag endete erst um 21.00 Uhr in Feldkirch. Dass es dann noch zum Feiern schon zu spät war, störte eigentlich niemand.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Gymnasium Feldkirch: Erfolgreiche Titelverteidigung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen